Recap: #SpeakUp mit Alex Waldherr

Dieser Artikel bezieht sich auf die Veranstaltung:Women in Tech #SpeakUp – mit Alex Waldherr (18. November 2020)

Während ihrer Schulzeit nimmt Alex (18) an einem Programm von IBM, dem MIT und CERN zum Quanten Computing teil und lernt nebenbei die Programmiersprache Python. Dabei kommen ihr auch erste Berührungspunkte zur künstlichen Intelligenz und sie kann ihre Leidenschaft Chemie mit modernen Technologien zusammenbringen. Insbesondere begeistert sie sich für die ganz kleinen Teilchen des Lebens, beispielsweise Bakterien und die Sequenzierung mitochondrialer DNA. Ihr Motto: je kleiner, desto spannender. Sie stellt sich auch ethische Fragen zum DNA-editing und den moralischen Grenzen von Technologien. Und so folgt ein Studium der Medical Chemistry, das sie derzeit nach Irland verschlagen hat, selbst finanziert, voller spannender Inhalte und einer sehr inklusive Gemeinschaft vor Ort. Aus diesem Blickwinkel gibt sie uns auch eine Reflexion zu Österreichs Forschung, dessen Brain Drain und ihre Meinung zum Thema Konkurrenz in der Wissenschaft. 

Während vielen weiteren Themen wie Sozialsystemen im Internet, zukünftigen wissenschaftlichen Entwicklungen, Sauerteig oder den Nobelpreisen in 2020, wird Alex dann auch noch sehr philosophisch. Sie spricht über die Wurzel ihrer eigenen Motivation, wie sie Herausforderungen meistert, warum sie Speakerin geworden ist und was sie jeden Tag aus neue mit voller Energie aufwachen lässt.

Insbesondere will sie jungen Mädchen und Frauen Mut machen und gibt dazu am Ende des Videos noch zahlreiche wertvolle Ratschläge.

Sehr inspirierend, motivierend und bewundernswert! Das Interview ist eine Bereicherung für jede junge Frau, egal welchen Alters.

Das ganze #SpeakUp findest du hier, thematische Marker sind in der Videobeschreibung bei Youtube enthalten:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zitate von Alex:

„Dieses Gefühl von Wachstum macht mich ziemlich glücklich.“

„Manche Dinge sind realer als wir dachten und andere weniger real als wir sie für möglich gehalten haben.“

„Wir müssen nicht gleich sein.“

„Einen bestimmten Weg festzulegen hat bei mir noch nie funktioniert.“

„Chaos bringt die schönen Überraschungen.“

„Es gibt viele Dinge die falsch sind auf dieser Erde. Aber das lustige ist, dass die meisten Dinge falsch sind weil wir nichts tun.“

 

Weitere Angebote des Women in Tech e.V. 

Weitere Speakup-Termine und Aufzeichnungen findest du hier.

Willst du selbst über ein wichtiges Tech-Thema sprechen?

Möchtest du deine ersten Schritte in Tech gehen?

Bewirb dich als #SpeakUp Sprecherin!

Jeden Monat laden wir eine Frau ein, mit uns über Tech-Themen zu sprechen. Du willst als Sprecherin dabei sein?

Jetzt bewerben

Du möchtest informiert werden?

Wir schicken dir gerne per Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge und Event-Einladungen. Dafür brauchen wir lediglich deine Erlaubnis, dir unseren Newsletter per Email senden zu dürfen.
Jetzt eintragen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hast du Fragen oder Feedback an uns?
Schreib uns eine Mail