Starte mit startsteps in deinen zukünftigen Tech-Job!

Du möchtest in einem Berufsfeld arbeiten, das Zukunft hat? Du bist aktuell arbeitslos und suchst nach einer Bildungsmöglichkeit, um endlich den Start in eine spannende Tech-Karriere zu wagen? Dann haben wir genau das Richtige für dich!

Interview mit Laura Murgia und Lütfiye Turan

WIT: Hallo, Laura und Lütfiye, bitte erzählt uns doch einmal kurz von euch persönlich. Laura: Hallo, wir sind Laura und Lütfiye. Wir arbeiten bei der arocom GmbH, einer Drupal Agentur mit wunderschönem Office in Stuttgart. Wir sind 30 Jahre jung und stellen die weibliche Vertretung unseres Teams. Dabei arbeiten wir derzeit für 3 Monate remote

Was hat Handarbeit mit Technik zu tun?

In den letzten Jahren saßen viele von uns Zuhause und irgendwie musste die Zeit totgeschlagen werden, wenn es sonst nichts zu tun gab und man sich zum x-ten Mal durch die Netflix Serien gebinged hatte. Einige haben angefangen zu Stricken, zu Häkeln, zu Nähen oder sonst irgendeine Handarbeit auszuprobieren. Auch ich habe mich im vergangnen

#MyITDiary – Augen auf und durch – So geht’s!

Hi, ich bin Janine! Ich habe nach meinem wirtschaftswissenschaftlichen Studium als Assistenz und dann als Prozessmanagerin und Key-Userin in einem mittelständischen Großhandel in der Baubranche gearbeitet. Seit März 2022 bin ich bei der Avanade als Trainee im IT-Consulting tätig und Master-Studentin. Ich nehme euch im Rahmen von #MyITDiary mit in meinen Arbeitsalltag im IT-Consulting, mit

Interview mit Julia Tiganj

WIT: Hallo, Julia, bitte erzähle uns doch einmal kurz von dir persönlich. Julia: Ich bin kürzlich 27 Jahre geworden und habe zeitgleich meinen Master beendet. Nun folgt die Promotion von der ich schon früher wusste, dass ich sie mal in etwas unkonventionellem und vielleicht auch “Frauen untypischen”- Bereich machen möchte, um mich hervorzuheben und um

Interview mit Anette Davids

WIT: Hallo, Anette, bitte erzähle uns doch einmal kurz von dir persönlich. Anette: Ich bin 1965 geboren, bin die Älteste von 4 Töchtern, habe als Kind 7 Jahre in den USA nahe New York gelebt, habe ein Mädchengymnasium besucht und dann Mathematik studiert. Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Töchter. In meiner Freizeit bin

Recap: #SpeakUp mit Natalie Friedrich

Natalie hat ursprünglich Kunst studiert. Irgendwann stellte sie aber fest, dass sie das zu wenig herausfordert. Daraufhin hat sie sich darüber informiert, was es sonst noch so gibt und hat schließlich ein Computer Linguistics Studium angefangen, wodurch sie sich dann mit Programmieren beschäftigen musste, was sie total cool fand. Anfangs traute sie sich nicht so

Interview mit Gopika Suresh

WIT: Hallo, Gopika, bitte erzähle uns doch einmal kurz von dir persönlich. Gopika: Hi! Ich bin 34 Jahre alt, Raumfahrtingenieurin, Expertin für Radarfernerkundung, Python-Programmiererin und Mutter eines 10 Monate alten Kindes. Ich bin in Indien geboren und lebe seit 12 Jahren in Deutschland. Ich habe meinen Bachelor in Elektrotechnik in Indien abgeschlossen, meinen Master in

Klimaschutz ist vor allem auch MINT Thema

Bei der MINT vernetzt Veranstaltung zum Herbstreport 2021 wurde insbesondere eins klar: Das Interesse an Klima- und Umweltschutz ist durch die Fridays-for-Future-Bewegung gerade bei Jugendlichen sehr gestiegen. Dennoch mangelt es weiterhin bei ebendiesen Jugendlichen am Interesse bzw. der Entscheidung für MINT Berufe. Doch das eine schließt das andere nicht aus, ganz im Gegenteil: Fast alle

Recap: #SpeakUp mit Anna-Lena Popkes

Über Anna-Lena Anna-Lena hat einen sehr spannenden Werdegang. Nach ihrem Studium der Cognitive Science (Bachelor) und Computer Science (Master) sowie Praktika an der Harvard Medical School und im Silicon Valley ging sie zunächst ans Microsoft Research Center in Cambridge und arbeitet derzeit als Machine Learning Engineer bei inovex, einem IT-Dienstleister. Mit ihr sprechen wir darüber

Recap: #SpeakUp mit Sonja Mayer

Sonja hat zunächst ein sozialwissenschaftliches Studium, diverse Praktika und Nebenjobs absolviert, bis sie schließlich den Einstieg in einer Tech-fokussierten Unternehmensberatung fand und dann als Head of Business Development in einem Münchner Tech-Startup namens OroraTech anfing. Die Produkte von OroraTech sollen Waldbrände erkennen können, bevor sie entstehen. Um das zu erreichen, wurden kleine Sateliten entwickelt, die

Hast du Fragen oder Feedback an uns?
Schreib uns eine Mail