Interview mit Viktoria Lechner

WIT: Hallo, Viktoria, bitte erzähle uns doch einmal kurz von dir persönlich. Viktoria: Ich bin eine 30-jährige Österreicherin, die es vor ein paar Jahren beruflich nach Wien verschlagen hat. Aufgrund meiner Reiseleidenschaft habe ich im letzten Jahrzehnt im Zuge meiner akademischen Ausbildung wie auch privat mehrere Male für längere Zeit im Ausland gelebt. Über die

Automatisierung im Alltag – Wie viel muss sein?

Es regnet in Strömen. Kein normaler Gärtner würde bei diesem schmuddelig nassen Herbstwetter daran denken den Rasen zu mähen. Doch in Nachbars Garten dreht der Rasenmähroboter seine Runden – der Regen scheint ihn nicht zu stören, ist schließlich ein Roboter, der offensichtlich Spaß daran hat, nasses Gras zu mähen. Auch mehrere Staubsaugerrobter sind Anfang 2022

Interview with Ashmi Banerjee

WIT: Hello, Ashmi, please introduce yourself briefly. Ashmi: Originally from India and based in Germany, I am a doctoral student at the Chair of Connected Mobility at the Technical University of Munich (TUM), Germany. My research focuses on Recommender Systems and Human-Computer Interaction. I am excited about new technical challenges and automating mundane activities using

Interview mit Melanie Volkmann

WIT: Hallo, Melanie, bitte erzähle uns doch einmal kurz von dir persönlich. Melanie: Hallo! Ich bin Melanie, der Paradiesvogel. Ich singe in meiner Freizeit Oper, bin ein Harry Potter Fan und leidenschaftlich an allen Themen des Menschelns interessiert und engagiert. Letzteres zeichnet auch meinen Leadershipstyle aus. Neben meinem Beruf bin ich auch noch alleinerziehende Mutter,

Interview mit Damla Yasar

WIT: Hallo, Damla, bitte erzähle uns doch einmal kurz von dir persönlich. Damla: Ich habe Wirtschaftsingenieurswesen studiert und war in der Automobilbranche, Telekommunikationsindustrie und Medizintechnik tätig. Dabei war ich in Schnittstellenbereichen aus Wirtschaft und Technik. WIT: Was machst du beruflich? Damla: Ich bin Unternehmensberaterin bei Siemens Advanta. Siemens Advanta ist eine Beratung, die zu Siemens

Interview mit Julia Menzel

WIT: Hallo, Julia, bitte erzähle uns doch einmal kurz von dir persönlich. Julia: Ich bin 31 Jahre alt, komme ursprünglich aus NRW, lebe aber seit einigen Jahren in Esslingen am Neckar. In meiner Freizeit reise ich leidenschaftlich gern, immer unter dem Motto “je weiter weg, desto besser”. Ich liebe dabei den Einblick in fremde Kulturen

Interview mit Kerstin Tschernigg

WIT: Hallo, Kerstin, bitte erzähle uns doch einmal kurz von dir persönlich. Kerstin: Ich bezeichne mich selbst als MegaLearner, da ich es zu meinem Ziel gemacht habe, neben meinem Vollzeitberuf und meinem 11-Monate-jungen Baby multiple Studien zu bewältigen (PhD in Environmental Communications, MA in Communications for Development, MA Gender Studies and Change, BSc in Astronomy)

Interview mit Laura Murgia und Lütfiye Turan

WIT: Hallo, Laura und Lütfiye, bitte erzählt uns doch einmal kurz von euch persönlich. Laura: Hallo, wir sind Laura und Lütfiye. Wir arbeiten bei der arocom GmbH, einer Drupal Agentur mit wunderschönem Office in Stuttgart. Wir sind 30 Jahre jung und stellen die weibliche Vertretung unseres Teams. Dabei arbeiten wir derzeit für 3 Monate remote

Was hat Handarbeit mit Technik zu tun?

In den letzten Jahren saßen viele von uns Zuhause und irgendwie musste die Zeit totgeschlagen werden, wenn es sonst nichts zu tun gab und man sich zum x-ten Mal durch die Netflix Serien gebinged hatte. Einige haben angefangen zu Stricken, zu Häkeln, zu Nähen oder sonst irgendeine Handarbeit auszuprobieren. Auch ich habe mich im vergangnen

#MyITDiary – Augen auf und durch – So geht’s!

Hi, ich bin Janine! Ich habe nach meinem wirtschaftswissenschaftlichen Studium als Assistenz und dann als Prozessmanagerin und Key-Userin in einem mittelständischen Großhandel in der Baubranche gearbeitet. Seit März 2022 bin ich bei der Avanade als Trainee im IT-Consulting tätig und Master-Studentin. Ich nehme euch im Rahmen von #MyITDiary mit in meinen Arbeitsalltag im IT-Consulting, mit